Die Schweizerische Gesellschaft für Ernährung SGE bietet pädagogischen Hochschulen und weiteren Bildungsinstitutionen massgeschneiderte Weiterbildungen für Lehrpersonen und Studierende rund um das Thema Ernährung an. Das Angebot ist inhaltlich und in der Zeitdauer Ihren spezifischen Bedürfnissen anpassbar und nehmen Bezug auf den Lehrplan 21 sowie den Plan d’études romand (PER).

Gemeinsames Vorgehen
Welche Bedürfnisse und Problemstellungen wollen Sie angehen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir führen mit Ihnen zusammen eine Bedürfnisabklärung durch, definieren eine individuelle Fragestellung sowie die Inhalte für Ihre spezifische Zielgruppe. Gerne erarbeiten wir mit Ihnen ein massgeschneidertes Weiterbildungsprogramm für Lehrpersonen oder Studierende.

Zielgruppen

  • Lehrpersonen aller Stufen (Kindergarten bis Oberstufe)
  • Lehrpersonen für Wirtschaft-Arbeit-Haushalt (WAH)
  • Studierende der Pädagogischen Hochschule

Themenvorschläge

Die nachfolgende Themenliste ist nicht abschliessend, gibt Ihnen jedoch einen Überblick zur Vielfalt unseres Weiterbildungsangebotes.

  • Ausgewogene Ernährung für Kinder und/oder Erwachsene
  • Wie setzt sich eine ausgewogene und nachhaltige Ernährung zusammen?
  • Konsumentenbildung (z.B. Kennzeichnung, Labels etc.)
  • Zwischenmahlzeiten: Vor- und Nachteile, ideale Zusammensetzung, Schwierigkeiten
  • Vegetarische und vegane Ernährung bei Kindern und Erwachsenen
  • Getränke: Stellenwert, Zusammensetzung und Empfehlungen (Wasser, Süssgetränke oder Light-Produkte, Koffein, Energy-Drinks, Alkohol)
  • Einführung von pädagogischem Material rund um das Thema Ernährung: Schweizer Ernährungsscheibe, Water Education for Teachers, Nutrikid ®

Kontakt

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unser Team «Bildung und Schule» der SGE:

info@sge-ssn.ch
Tel. 031 385 00 00

Kontaktformular