1.2.2.3-fette_1_cropscale_702x360

 

Fett stellt neben Eiweiss und Kohlenhydraten den dritten Hauptnährstoff in der menschlichen Ernährung dar. Fett ist dabei mit 9 kcal pro Gramm der am stärksten konzentrierte Hauptnährstoffen und somit ein bedeutender Energielieferant. Der Hauptnährstoff Fett kommt aber nicht nur in Fetten, Ölen und Nüssen vor, sondern versteckt sich vor allem auch in tierischen Produkten wie Fleisch und Milch und daraus hergestellten Produkten, sowie in vielen Fertigprodukten.

Für unsere Gesundheit spielt jedoch nicht nur die Menge der aufgenommenen Fette, sondern vor allem auch deren Art (d.h. der Gehalt an verschiedenen Fettsäuren) eine wichtige Rolle. Einige Fettsäuren sind für den menschlichen Körper essenziell, also lebensnotwendig. Dazu zählen unter anderem die Omega-3-Fettsäuren, die einen positiven Einfluss vor allem auf das Herzkreislaufsystem ausüben und Herzinfarkt und Schlaganfall vorbeugen können.

Fett ist ausserdem wichtiger Aroma- und Geschmacksträger, Träger der fettlöslichen Vitamine A, D, E und K und liefert essenzielle Fettsäuren.

Ihre Fragen – unsere Antworten im nutrinfo®.