An der ausserordentlichen Mitgliederversammlung der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung SGE stimmen die Vereinsmitglieder einstimmig für die Ausarbeitung eines Kooperationsvertrags zwischen der Gesundheitsstiftung RADIX und der SGE.

Die Schweizerische Gesellschaft für Ernährung SGE erwirtschaftet seit 2015 ein strukturelles Defizit. Die Liquidität der SGE konnte langfristig nicht mehr gewährleistet werden. Aus diesem Grund wurde der Vorstand aktiv und berief auf den 30. Juli 2018 eine ausserordentliche Mitgliederversammlung ein. Den anwesenden wurden drei Optionen präsentiert, wie es mit der SGE weitergehen könnte.

Medienmitteilung
Weitere Dokumente zur ausserordentlichen Mitgliederversammlung