Inserate für neue Stellenangebote sind grundsätzlich kostenpflichtig. Ausgenommen sind Gönnermitglieder und gemeinnützige Organisationen. Die Kosten pro Inserat betragen CHF 300.– (inkl. Mehrwertsteuer). Einzel- und Kollektivmitgliedern berechnen wir einen Vorzugspreis von CHF 200.– (inkl. Mehrwertsteuer).

Wir bitten Sie, uns das Inserat im PDF-Format an folgende Adresse zu senden: info@sge-ssn.ch.
Das Inserat bleibt bis zu Ihrem Rückruf, maximal aber während drei Monaten, aufgeschaltet.

21.12.2022

Ernährungstherapeut*in 60-80%

Firma: Schweizer Paraplegiker-Zentrum (SPZ)

Arbeitsort: Nottwil

Stellenantritt: Anfang März 2023

Das Schweizer Paraplegiker-Zentrum (SPZ) stellt als Akutspital sowie Spezial- und Rehabilitationsklinik die umfassende medizinische Versorgung von Patient*innen mit Querschnittlähmung, Wirbelsäulenleiden und zur Beatmungsentwöhnung sicher. Mit unserer klinischen Forschung überprüfen und fördern wir kontinuierlich die medizinischen Leistungen im gesamten Behandlungsspektrum. Wir beschäftigen rund 1350 Mitarbeitende aus 80 Berufen. Als Tochterunternehmen der Schweizer Paraplegiker-Stiftung gestalten wir das einzigartige Leistungsnetzwerk für Querschnittgelähmte wesentlich mit. Das SPZ in 9 Buchstaben erklärt: QRB-ARL-PFM auf thecube.ch.

Die Abteilung Ernährungstherapie und -beratung betreut sowohl stationäre als auch ambulante Patient*innen in den folgenden Bereichen: Malnutrition und Dysphagie mit oraler, enteraler und parenteraler Ernährung, Ernährung bei Dekubitusbehandlung, bei neurologischen Darmfunktionsstörungen und Stoffwechselerkrankungen.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir per Anfang März 2023 eine engagierte Persönlichkeit als Ernährungstherapeut*in BSc 60-80.

 

Ihre Verantwortung

  • Individuelle Ernährungstherapie und -beratung von stationären Patientinnen und Patienten
  • Ernährungstherapie auf der Intensivstation inkl. Weaning
  • Mitarbeit in Projekten
  • Ambulante Beratungen v.a. im Bereich Dysphagie, künstliche Ernährung und neurogene Darmfunktionsstörungen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit inkl. Schulung von Ärzt*innen, Pflegefachpersonal, Hotelservice- und Küchenmitarbeiter*innen
  • Mitbetreuung von Studierenden

 

Ihre Persönlichkeit

Sie verfügen über einen Bachelor-Abschluss in Ernährung und Diätetik und haben bereits einige Jahre Berufserfahrung gesammelt. Wir wünschen uns eine fachlich versierte, teamfähige Persönlichkeit mit der Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Wenn Sie zudem über sehr gute Deutsch-Kenntnisse sowie versierte IT-Skills verfügen und sich von Vorteil gute Fremdsprachenkenntnisse in Französisch, Italienisch oder Englisch attestieren, dann sind Sie unsere gesuchte Person.

 

Ihre Vorteile

Hallenbad, Turnhalle, Rundbahn, 3 Restaurants, 2 Buslinien, Bahnhof, Veloweg, Privatstrand, Mitarbeiterfest, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Raum der Stille, Bibliothek, Rosengarten, Mitarbeitersport, Tiefe Fluktuation, Mitarbeiterbefragung, Sabbatical, Personalkommission, Mittags-Akademie, Parkhaus, Führungen durchs Haus

 

Kontakt

Auf Sie warten ein vielseitiges und abwechslungsreiches Tätigkeitsgebiet, ein junges und aufgestelltes Team, interessante Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein moderner Arbeitsplatz. Das SPZ zeichnet sich zudem durch attraktive Arbeits- und Anstellungsbedingungen aus.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Yvonne Häberli, Leiterin Ernährungsberatung, Tel. +41 41 939 53 13, gerne zur Verfügung.

 

Fabienne Käppeli, HR-Verantwortliche, freut sich auf Ihre Online-Bewerbung

Schweizer Paraplegiker-Zentrum
Human Resources
Guido A. Zäch Str. 1
6207 Nottwil
T 041 939 57 74

https://paraplegie.ch/karriere

12.12.2022

Kochkursleiterinnen für Kinderkochkurse «KiKo»

Firma: fit4future foundation (ehem. Cleven-Stiftung)

Arbeitsort: Kanton St. Gallen; weitere Regionen der Schweiz

Stellenantritt: Nach Vereinbarung

Die fit4future foundation (ehem. Cleven-Stiftung) engagiert sich seit 18 Jahren für Gesundheits- und Bewegungsförderung im Kindesalter. Nebst dem nationalen Schulprogramm «fit4future» zu den Themen Bewegung, Ernährung und psychische Gesundheit bietet die Stiftung auch Freizeit-Projekte für Kinder an, zum Beispiel «KiKo – Kinder kochen».

Ein «KiKo»-Kochkurs besteht aus 1 bis maximal 8 Halbtage. Kids im Primarschulalter schwingen unter der Leitung von Fachpersonen den Kochlöffel, probieren Unbekanntes aus und entdecken Neues. Die Kurse finden mittwochs, samstags oder während Schulferien als Koch-Camp statt. Veranstalter sind Gemeinden oder Schulen. Das coole Freizeitprojekt von «fit4future» wurde von Ernährungsfachpersonen entwickelt. Es soll Kinder erlebnisorientiert fürs Kochen begeistern, spielerisch Wissen vermitteln und für eine ausgewogene Ernährung sensibilisieren.

2023 soll «KiKo – Kinder kochen» in der Deutsch- und neu auch Westschweiz weiter verankert werden. Deshalb suchen wir für den Kanton St. Gallen aber auch für andere Regionen der Schweiz motivierte und aufgestellte Freelancerinnen, die als Kochkursleiterinnen «KiKo»-Kurse für uns umsetzen.

Du bist…
• Hauswirtschaftlehrerin bzw. Fachperson WAH oder
• dipl. Ernährungsberaterin HF oder BSc Ernährung und Diätetik
o mit Erfahrung im Unterrichten von Primarschulkindern (Kochkurse, Workshops, Referate usw.)
o mit Erfahrung in der Durchführung von Kochkursen in Gruppen (idealerweise mit Kindern)
• flexibel auch in den Schulferien

Wir bieten…
• eine solide Einführung.
• vielseitige, abwechslungsreiche Kursleitungen.
• ein flexibles Arbeitspensum.
• zeitgemässe Entschädigung.
• Stellenantritt nach Vereinbarung.

Bewerbungsunterlagen
Vollständiges Dossier an Martina Kunz, kunz@fit4future-foundation.ch

Informationen
www.fit4future-kiko.ch
www.fit4future-foundation.ch
www.fit-4-future.ch