Inserate für neue Stellenangebote sind grundsätzlich kostenpflichtig. Ausgenommen sind Gönnermitglieder und gemeinnützige Organisationen. Die Kosten pro Inserat betragen CHF 300.– (inkl. Mehrwertsteuer).
Wir bitten Sie, uns das Inserat im PDF-Format an folgende Adresse zu senden: info@sge-ssn.ch.
Das Inserat bleibt bis zu Ihrem Rückruf, maximal aber während drei Monaten, aufgeschaltet.

01.04.2021

Leiter/in der Abteilung Ernährung, Hauswirtschaft und Gastronomie 80 %

Firma: Ebenrain-Zentrum

Arbeitsort: Sissach

Stellenantritt: 1. September 2021 oder nach Vereinbarung

Das Ebenrain-Zentrum für Landwirtschaft, Natur und Ernährung in Sissach
ist mit den kantonalen Aufgaben zugunsten von Landwirtschaft, Natur und
Ernährung betraut. Wir suchen per 1. September 2021 oder nach Vereinbarung infolge Pensionierung der Stelleninhaberin eine/n qualifizierte/n Leiter/in der Abteilung Ernährung, Hauswirtschaft und Gastronomie 80 %.

Die Schwerpunkte der Abteilung liegen in der Förderung einer ausgewogenen und nachhaltigen Ernährung und der praxisbezogenen Umsetzung im
Alltag. Wir bieten dazu Weiterbildungsangebote und Beratungen an Private,
Firmen und Institutionen. Der saisongerechten Verwendung von nachhaltig
produzierten einheimischen Nahrungsmitteln messen wir dabei hohes Gewicht bei und setzen das in der hauseigenen Gemeinschaftsgastronomie
täglich um. Die Abteilung umfasst auch eine Tagungsstätte, zu der das
Schloss Ebenrain gehört sowie ein Brückenangebot, die Vorlehre hauswirtschaftliche Richtung.

Sie leiten die Abteilung mit ihren rund zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fachlich, organisatorisch sowie personell. Sie führen das Programm ErnährungPlus und beteiligen sich aktiv am Angebot. Zudem sind Sie
verantwortlich für die Betreuung angehender Ernährungsberater/innen. Als
Mitglied des Leitungsteams des Ebenrain sind Sie mitverantwortlich für die
gesamte Dienststelle.

Für diese anspruchsvolle Aufgabe verfügen Sie über ein abgeschlossenes
Studium als Ernährungsberater/in FH oder Ernährungswissenschaftler/in BSc
oder MSc respektive über eine gleichwertige Ausbildung. Erfahrung in (Präventions-)Projekten, Kommunikation und Beratung sind uns wichtig, genauso wie solides praktisches und theoretisches Wissen, welches Sie in der
Erwachsenenbildung erfolgreich umsetzen können. Sie sind im schweizerischen Ernährungssystem gut vernetzt und bereit, in nationalen Fachgremien
mitzuwirken. Sie haben auch einen Bezug zur Schweizer Landwirtschaft und interessieren sich für die Anliegen der Bäuerinnen und Bauern. Zudem sind
Sie es gewohnt, Leistungsangebote und Projekte erfolgreich im Team und
mit Partnern zu planen, zu leiten und umzusetzen. Strategisches und innovatives Denken und Handeln sind für Sie selbstverständlich. Für diese anspruchsvolle Aufgabe setzen wir Führungserfahrung, ein sicheres Auftreten,
Verhandlungsgeschick und Teamfähigkeit voraus.
Wir bieten Ihnen eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem
kooperativen Team.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Leiter des Ebenrain, Lukas Kilcher,
Tel. 061 552 21 27 oder lukas.kilcher@bl.ch sowie die stellvertretende Abteilungsleiterin, Maya Mohler, Tel. 061 552 21 32 oder maya.mohler@bl.ch,
gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich online unter http://www.bl.ch/jobs über das entsprechende Inserat.