Das Projekt hat zum Ziel, dass sich jeder in der Schweiz lebende Mensch für einen gesundheitsförderlichen Lebensstil entscheiden kann (unabhängig von Herkunft, sozio-ökonomischen Status und Alter).

 

Zielgruppe

Die übergeordnete Zielgruppe der Massnahmen ist die allgemeine, in der Schweiz lebende Bevölkerung. Hierbei wird unterschieden zwischen der Gesamtbevölkerung und spezifischen Bevölkerungsgruppen, insbesondere

  • vulnerable Gruppen (z. B. Personen mit tiefem Einkommen, geringer Schulbildung oder mit Migrationshintergrund)
  • lebensphasenorientierte Altersgruppen (z. B. Säuglinge, Kinder, Jugendliche, Erwerbstätige, Senioren) oder
  • Gruppen mit spezifischen Bedürfnissen (z. B. Frauen während Schwangerschaft und Stillzeit)

Die Zielgruppen sollen über Multiplikator/-innen aus Gesundheitsbereich & Bildungsbereich und Sozialbereich sowie über Handel und Wirtschaft erreicht werden.

 

Inhalte

  • Multiplikator/innen werden in ihrer Fachkompetenz gestärkt und darin unterstützt, das Thema Ernährung anzusprechen und mit einfachen Massnahmen umzusetzen
  • attraktive Materialien werden zur Verfügung gestellt, welche die Multiplikator/innen an die jeweilige Zielgruppe abgeben können bzw. in der Beratung und Kursen einsetzen können (z. B. Broschüren, Podcasts, Präsentationen).
  • in Webinaren werden Multiplikator/innen zu den Materialien geschult und können Erfahrungen mit anderen Multiplikator/innen austauschen.
  • Partnerschaften werden ausgebaut, um Ernährungsaspekte in bestehenden Projekten, Angeboten und Kursen zu stärken.

 

Angebote für Multiplikator/innen

Webinare
Die SGE führt Webinare durch, in denen sie Multiplikator/innen informiert und anleitet, die neu entwickelten Materialien (z. B. Videos, Podcasts und Merkblätter) in ihrer Arbeit einzusetzen. Zusätzlich dienen die Veranstaltungen sowohl dem Erfahrungsaustausch als auch der Vernetzung zwischen den Multiplikatoren.

 

Angebote für spezifische Bevölkerungsgruppen

Merkblätter
Ergänzend zu den Merkblättern zur Lebensmittelpyramide in 11 Sprachen stehen neu auch Flyer zu Ernährungsempfehlungen in vereinfachter Sprache zur Verfügung (Tigrinya, Türkisch, Arabisch).

 

Video «Der optimale Teller»
Ergänzend zu den Merkblättern und Rezepten rund um den optimalen Teller steht neu ein Video zur Verfügung, welches jungen Menschen die Zusammensetzung einer ausgewogenen Mahlzeit veranschaulichen soll. Das Video wurde in Kooperation mit gorilla.ch produziert.

 

 

Podcasts





 

Kontakt

Sie haben Fragen oder sind an einer Zusammenarbeit interessiert? Wir freuen uns über Ihre Mail an chancengleichheit@sge-ssn.ch (Stichwort: Chancengleichheit)

 

Mit finanzieller Unterstützung von