Link zum Standort Bern.

Wo Sie uns finden:

Schweizerische Gesellschaft für Ernährung SGE

Schwarztorstrasse 87 | Postfach | 3001 Bern MO–DI, 8.30-12.15 Uhr MI–DO, 8.30-12.15 Uhr | 13.30-17 Uhr FR, 8.30-12.15 Uhr | 13.30-16 Uhr Tel. 031 385 00 00 | info@sge-ssn.ch                

Informationsdienst für Ernährungsfragen

Der Informationsdienst für Ernährungsfragen der SGE ist für Mitglieder, Gönner, Medien sowie Fachinstitutionen kostenlose verfügbar: zum Kontaktformular
Allgemeine Anfragen
Ernährungsfragen von SGE-Mitgliedern und Gönnern
Anfragen von Medien und Fachinstitutionen
Ernährungsfragen von Nicht-SGE-Mitgliedern
 

Allgemeine Anfragen (nicht ernährungsbezogen)

Haben Sie allgemeine Fragen zur SGE, zu Ihrer Mitgliedschaft oder zu unserem Ernährungsmagazin tabula, dann verwenden Sie bitte das folgende Formular:
 

Ernährungsfragen von SGE-Mitgliedern und Gönnern

SGE-Mitglieder und Gönner profitieren von unserem kostenlosen Informationsdienst. Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung Ihrer Anfrage je nach Aufwand einige Arbeitstage in Anspruch nehmen kann:
Ernährungsfrage
Wird gesendet
 

Anfragen von Medien und Fachinstitutionen?

Sie berichten über ein Ernährungsthema und möchten unsere fachliche Unterstützung in Anspruch nehmen? Oder Sie benötigen als Fachinstitution weiterführende Informationen? Füllen Sie das nachstehende Formular aus und wir bemühen uns um eine schnellstmögliche Beantwortung Ihres Anliegens:
Anfragen von Medien und Institutionen
Wird gesendet
 

Informationen für Nicht-Mitglieder

Der kostenlose und unabhängige Informationsdienst nutrinfo® musste aufgrund fehlender finanzieller Unterstützung geschlossen werden. Aus diesem Grund können wir diese Dienstleistung ausschliesslich für SGE-Mitglieder anbieten. Nicht-Mitglieder finden hier sämtliche Vorteile einer Mitgliedschaft: Einzelmitgliedschaft bei der SGE Fragen und Antworten Allgemeine Antworten auf die häufigsten Fragen: Suche nach Themen Ernährungsberatung Für eine individuelle Ernährungsberatung empfehlen wir Ihnen, sich an eine/n gesetzlich anerkannte/n Ernährungsberater/in zu wenden. Diese verfügen entweder über einen HF-Abschluss, einen BSc in Ernährung und Diätetik oder sind SRK-anerkannt. Der Berufsverband liefert hierzu weitere Informationen: zum SVDE