Inserate für neue Stellenangebote sind grundsätzlich kostenpflichtig. Ausgenommen sind Gönnermitglieder, Nutrinet-Partner und gemeinnützige Organisationen. Die Kosten pro Inserat betragen CHF 300.–.
Wir bitten Sie, uns das Inserat im PDF-Format an folgende Adresse zu senden: info@sge-ssn.ch.
Das Inserat bleibt bis zu Ihrem Rückruf, maximal aber während drei Monaten, aufgeschaltet.

29.08.2016

Swisscontact Senior Expert Corps: Expertin/Experte Lebensmitteltechnologie

Firma: Swisscontact

Arbeitsort: Bolivien

Stellenantritt:

Swisscontact Senior Expert Corps: Expertin/Experte Lebensmitteltechnologie

Swisscontact ist eine unabhängige Schweizer Stiftung und fördert wirtschaftliche, soziale und ökologische Entwicklung. Das Ziel der Arbeit von Swisscontact ist es, Menschen in Entwicklungsländern mit einer breitenwirksamen Wirtschaftsförderung Wege aus der Armut zu eröffnen. In ihrer Projektarbeit ermöglicht Swisscontact den Zugang zur Berufsbildung, fördert wettbewerbsfähiges Unternehmertum, schafft den Zugang zu lokalen Finanzdienstleistungen und unterstützt eine nachhaltige Ressourcennutzung. Swisscontact ist mit über 1‘100 Mitarbeitenden in 33 Ländern aktiv. Der Stiftungssitz ist in Zürich.
Unser Projekt Senior Expert Corps (SEC) entsendet pensionierte Fachleute als qualifizierte Experten in Entwicklungsländer und nach Osteuropa. Dort unterstützen und beraten sie kurzzeitig ehrenamtlich kleine und mittlere Betriebe und Institutionen. Jedes Jahr profitieren rund 150 KMU und Institutionen von den Expertinnen und Experten des SEC.

Für das SEC suchen wir eine/n

Lebensmitteltechnologin/en als Kurzzeit-Expertin/Experten für Entwicklung Veggie-Produkte

Einsatzort: Bolivien

Einsatzdauer: 4-6 Wochen

Einsatzsprache: Spanisch

Unser Kunde: Produzent für vegetarische Lebensmittel (aus Soja, Amarant, Gemüse, etc.)

Ihre Aufgabe: Sie entwickeln gemeinsam mit dem Kunden Ansätze für neue Rezepte für neue Zielgruppen (z.B. vegetarische Hamburger). Dabei bringen Sie Erfahrungen aus Ihrer bisherigen Arbeit ein und vermitteln Basis-Wissen in Ernährung sowie Einblicke in den Markt für vegetarische Lebensmittel.

Voraussetzungen:

  • Bereitschaft und Fähigkeit, einen ehrenamtlichen Beratungseinsatz unter teilweise erschwerten Bedingungen zu leisten
  • Ausgewiesene Berufserfahrung in dem o.g. Aufgabengebiet
  • Gute spanische und englische Sprachkenntnisse
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Details unter: www.swisscontact.org/expertewerden

Wir bieten: Gute Betreuung sowohl vor und nach dem Einsatz (von unserem Hauptsitz in Zürich aus) als auch vor Ort (durch unsere Landeskoordinatorin). Spesen für die Reise und den Aufenthalt während des Beratungseinsatzes werden vom SEC und dem zu beratenden Kunden gedeckt. Die Beratungseinsätze sind ansonsten ehrenamtlich und werden finanziell nicht entlohnt.

Sind Sie interessiert? Dann kontaktieren Sie bitte Herrn Leiser beim SEC per Telefon über 044 454 17 60 oder per E-Mail unter kolja.leiser@swisscontact.org. Oder füllen Sie die Unterlagen auf der Webseite unter www.swisscontact.org/expertewerden aus.

19.08.2016

Ernährungsberater/in (60%)

Firma: Sanatorium Kilchberg

Arbeitsort: Kilchberg

Stellenantritt: November 2016 oder nach Vereinbarung

Das Sanatorium Kilchberg ist eine moderne und renommierte Privatklinik für Psychiatrie und Psychotherapie mit 150-jähriger Tradition. Die Klinik liegt am Stadtrand von Zürich an wunderschöner Lage mit Sicht auf den Zürichsee. Als Listenspital hat das Sanatorium Kilchberg einen kantonalen Versorgungsauftrag und verfügt über zehn Stationen mit insgesamt 175 Betten, eine Tagesklinik und ein Ambulatorium. Seit Oktober 2015 ergänzt die Klinik ihr ambulantes Angebot mit dem Zentrum für Psychosomatik in der Zürcher Innenstadt.

Für unseren psychotherapeutischen Bereich suchen wir zum November 2016 oder nach Vereinbarung als Schwangerschaftsvertretung eine/n

Ernährungsberater/in (60%)

In dieser spannenden Funktion sind Sie primär zuständig für die ernährungstherapeutische Beratung von Patienten mit Essstörungen in einem settingübergreifenden Kontext (stationär, teilstationär und ambulant). Sie beteiligen sich an dem störungsspezifischen Gruppenangebot in Zusammenarbeit mit Psychologen und sind verantwortlich für die Durchführung der Lehrküche. Zudem beraten Sie Patienten der gesamten Klinik zu Fragen der Ernährung bei medikamentös bedingter Gewichtszunahme, Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Wir erwarten von Ihnen

  • Studium BSc Ernährung und Diätetik oder gleichwertiges Studium im Bereich der Ernährungswissenschaften
  • Erfahrungen im psychiatrischen Umfeld, insbesondere mit Essstörungen erwünscht
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Hohes Mass an sozialer Kompetenz, Engagement und Verbindlichkeit

Sie finden bei uns:

  • Eine interessante Tätigkeit in einem interdisziplinären Umfeld
  • Möglichkeit der Mitarbeit an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Angebote
  • Intensive Förderung der Aus-, Weiter- und Fortbildung
  • Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Bei weitergehenden Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. med. Andreas Körner (Leitender Arzt, a.koerner@sanatorium-kilchberg.ch, 044 716 42 42)

Ihr vollständiges Bewerbungsdossier senden Sie bitte an

Sanatorium Kilchberg AG
Frau Jana Utzinger, Leitung Personalabteilung
Alte Landstrasse 70
8802 Kilchberg
personalabteilung@sanatorium-kilchberg.ch
www.sanatorium-kilchberg.ch

29.07.2016

Dipl. Ernährungsberaterin oder -berater FH/HF/BSc 30–50%

Firma: Klinik Gais

Arbeitsort: Gais

Stellenantritt: ab sofort oder nach Vereinbarung

Die Klinik Gais ist eine renommierte Fachklinik für kardiale Rehabilitation, Psychosomatik und Psychotherapie, die in beiden Fachabteilungen über langjährige Erfahrung und Behandlungskompetenz verfügt und Patienten aus der gesamten Schweiz versorgt.

Die Klinik weist insgesamt 154 Betten auf und ist auf der Spitalliste der Kantone Appenzell Ausserrhoden, Zürich, Luzern, Schaffhausen und Fürstentum Lichtenstein geführt, erfolgreich nach DIN ISO 9001-2008 zertifiziert und beschäftigt rund 190 Mitarbeitende.

Wir suchen für die kardiologische und internistisch-onkologische Abteilung ab sofort oder nach Vereinbarung eine/einen

Dipl. Ernährungsberaterin oder -berater FH/HF/BSc 30–50%

Die räumlich grosszügig und modern ausgestattete Abteilung dient der stationären oder ambulanten Rehabilitation kardiologischer und internistisch-onkologischer Patienten. Die Rehabilitation ist der Prozess, bei dem Patienten mit Hilfe eines multidisziplinären Teams darin unterstützt werden, die individuell bestmögliche physische und psychische Gesundheit und die soziale Integration wieder zu erlangen und langfristig aufrechtzuerhalten. Die Rehabilitation ist ein integraler Bestandteil einer am langfristigen Erfolg orientierten, umfassenden Versorgung von Patienten. Zu den wichtigsten Aufgaben gehören die Verbesserung der Leistungsfähigkeit, der Lebensqualität und die Verbesserung der Prognose der Patienten sowie deren Akzeptanz ihrer Erkrankung.

Aufgabe und Profil
Um die Vielseitigkeit dieser Stelle optimal zu erfüllen, verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung als ErnährungsberaterIn in Ernährung und Diätetik. Idealerweise bringen Sie einige Jahre an Berufserfahrung im Bereich der klinischen Ernährung und Diätetik mit.
Sie sollten teamfähig, kommunikativ, sozial kompetent sein und haben Freude und Interesse an der klinischen Arbeit sowie an der interdisziplinären Arbeit mit Ärzten, der Pflege, Hotellerie und Küche. Selbstständig und strukturiert zu arbeiten und sich fachlich weiter zu entwickeln ist Ihnen selbstverständlich. Als dienstleistungsorientierte BeraterIn bereitet Ihnen der Umgang mit Patienten Freude.
Ihre Kernaufgabe besteht in der Planung und Durchführung von ernährungsmedizinischen Therapien und Beratungen bei stationären Patietnen und die Mitarbeit an der Entwicklung von Behandlungskonzepten. Zu Ihrer Aufgabe gehört auch die Begleitung von Patienten mit Mangelernährung, speziellen Ernährungsproblemen (z.B. Allergien, Unverträglichkeiten), Kostaufbau, insbesondere nach Anlage von Stomata, Kau- und Schluckbeschwerden, Inappetenz postoperativ sowie die Beratung bei Stoffwechselerkrankungen, Adipositas, Erkrankungen am Herz-Kreislaufsystem, am Verdauungssystem und bei Nierenerkrankungen.

Die Klinik Gais liegt im Kanton Appenzell Ausserrhoden in einer landschaftlich reizvollen Umgebung. Durch die Nähe zum Bodensee und den Alpen bestehen vielfältige Freizeitmöglichkeiten. 20 Autominuten entfernt befindet sich die Stadt St. Gallen mit ca. 70.000 Einwohnern, die ein reichhaltiges kulturelles Angebot und alle weiterführenden Schulen (auch Universität, Fachhochschule) bietet.

Für Auskünfte steht Ihnen Chefarzt Dr. med. Artur Bernardo (Telefon 071/ 791 68 81 oder EMail: a.bernardo@klinik-gais.ch) gerne zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage: www.klinik-gais.ch.
Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an: Klinik Gais AG, Cornelia Walser Nagel, HR-Fachfrau, Gäbrisstrasse 1172, Postfach 131, 9056 Gais oder personal@klinik-gais.ch.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontaktaufnahme von Publikations- und Vermittlungsunternehmen sind nicht erwünscht.