Das Team der SGE – Wir stellen uns Ihnen vor!

Liebe Mitglieder

Die SGE ist das Kompetenzzentrum für Ernährung in der Schweiz. Wir engagieren uns für eine ausgewogene und nachhaltige Ernährung. Mit unseren Informationsmaterialien und Projekten möchten wir die Ernährungskompetenz der Schweizer Bevölkerung stärken. Um dies zu erreichen, pflegen wir ein grosses Netzwerk und arbeiten mit verschiedenen Partnern zusammen. Bei unserer Arbeit stehen fachliche Unabhängigkeit und wissenschaftliche Fundierung im Zentrum.

Wir sind ein klassischer Verein, welche aus Mitgliedern, dem Vorstand und der Geschäftsstelle besteht. Die Geschäftsstelle ist für die operative Umsetzung aller Arbeiten zuständig und wird von der Schweizer Gesundheitsstiftung RADIX geführt.

Im Mitgliederbereich sind regelmässige Beiträge geplant mit welchem Sie Wissen auffrischen und ergänzen, unsere oder externe Projektarbeit kennenlernen und interne Einblicke gewinnen können. Geschrieben werden die Texte vom Team der Geschäftsstelle. Aber wer steckt dahinter? Hier eine kleine Übersicht.

Meet the Team: SGE Geschäftsstelle

 

Esther Jost, BSc Ernährung und Diätetik, MAS in Ausbildungsmanagement IAP

  • Mein Aufgabenbereich: Leitung SGE und Projektarbeit aller Art
  • Ich bin offen für Neues, strukturiert und lebensfreudig.

… und wenn ich was zum Essen wäre, wäre ich eine Kartoffel, am liebsten Gschwellti mit Käse.

 

 

Angelika Hayer, Diplom-Oecotrophologin

  • Mein Aufgabenbereich: Stv. Leitung, nachhaltige Ernährung, Ernährung von Kindern und 60 plus, Lebensmittelpyramide
  • Ich bin hilfsbereit und mit Freude dabei, wenn es um fachliche Diskussionen geht.

… und wenn ich etwas zum Essen wäre, wäre ich Ofengemüse.

 

 

Stéphanie Bieler, BSc Ernährung und Diätetik, UZH Deutsche Sprache- und Literaturwissenschaft

  • Mein Aufgabenbereich: Fachexpertin Ernährung und zuständig für Fachfragen von Mitgliedern, Fachpersonen und Medien, für den tabula-Ratgeber, Betreuung von Studierenden, kleinere und grössere Projekte aller Art.
  • Ich bin begeisterungsfähig, kreativ und eine Frohnatur.

… und wenn ich etwas zum Essen wäre, wäre ich eine Wähe – mal süss, mal pikant. Kurzum: vielseitig.

 

 

Fabienne Bischof, BSc Ernährung und Diätetik, CAS Gesundheitsförderung und Prävention

  • Mein Aufgabenbereich: Fachexpertin Ernährung und unterem anderem zuständig fürs Mitgliedermanagement, Dienstleistungen, Fachtagung, diverse Projektarbeit und Betreuung von Studierenden.
  • Ich bin abenteuerlustig, bewegungsfreudig und ehrlich.

… und wenn ich etwas zum Essen wäre, wäre ich definitiv ein Tirggel.

 

 

Verena Bongartz, Dr. troph.

  • Mein Aufgabenbereich: Online-Kommunikation, vegane und vegetarische Ernährung, Projektarbeit… Hier ein bisschen, dort ein bisschen.
  • Ich bin heiter bis fröhlich. Auch: Effizient und wissbegierig. Eine ernstzunehmende Esserin.

… und wenn ich etwas zu Essen wäre, wäre ich eine Bratpaprika, am liebsten vom eigenen Dachgarten.

 

 

Muriel Jaquet, diplomierte Ernährungsberaterin, postgraduiertenkurs über die Erstellung und Verwendung von Daten über die Nährstoffzusammensetzung von Lebensmitteln

  • Mein Aufgabenbereich: Projekte rund um die Nährstoffzusammensetzung von Lebensmitteln.
  • Ich bin neugierig, positiv und engagiert.

… und wenn ich etwas zum Essen wäre … ich habe keine Lust ein Lebensmittel zu sein, aber ich liebe Quitten!

 

 

Thomas Krienbühl, Betriebsökonom FH, Wirtschaftskommunikation und Journalismus

  • Mein Aufgabenbereich: Kommunikation, Redaktion, Grafikarbeiten.
  • Ich bin reflektiert, ruhig und raffiniert.

… und wenn ich etwas zum Essen wäre, wäre ich ein Teller Pasta mit Tomatensauce.

 

Autorin: Fabienne Bischof

Ähnliche Beiträge